DIE RUND

5.000 BESTEN RESTAURANTS

DEUTSCHLANDS.

ALLE VON FACHLEUTEN

GETESTET UND EMPFOHLEN.

Gourmetküche mit Leichtigkeit, Offenheit und Transparenz

Schon in den vergangenen Jahren war das Philipp Soldan ein Aushängeschild des Hauses und hat sich weit über Frankenberg und die Region hinaus durch gutes Essen, erlesene Weine und einen herzlichen Service einen Namen gemacht. Dennoch war es an der Zeit, das Konzept sorgsam weiter zu entwickeln. Dies haben wir getan und die ruhigere Zeit zum Jahresanfang zu einem grundlegenden Umbau genutzt.



Prinzip: Dem Sternekoch über die Schulter schauen

Der Grundgedanke unserer Weiterentwicklung war von Anfang an, die Gourmetküche mit mehr Leichtigkeit, Offenheit und Transparenz zu präsentieren. Dieses Prinzip wurde beim Raumkonzept, bei der Gestaltung und dem Ambiente konsequent umgesetzt. Dabei wurden die beiden begehbaren Wein-Klima-Räume ins Restaurant integriert und der Gästebereich optisch zur Küche hin geöffnet. Neue Glaswände schaffen Transparenz und sorgen dafür, dass Kochen und Genießen ineinander übergehen. Mitentwickler des Konzepts und neuer Küchenchef im Philipp Soldan ist Erik Arnecke (31), der im Essener Restaurant bereits zwei Michelin-Sterne erkocht hat. 

Mit dem „Philipp Soldan Chef‘s-Table“ ist ein weiterer Gästebereich entstanden. Dort können in Zukunft Kochkurse und besondere Veranstaltungen für bis zu 20 Personen stattfinden, ebenfalls mit unmittelbarer Verbindung zur Küche des Restaurants.

Meine Küche steht für Natürlichkeit, hochwertige, ursprüngliche Produkte und einen klaren Bezug zur Region. 
Erik Arnecke

Preisbeispiele

Hauptgang

von € 39 bis € 49

Menü

von € 78 bis € 88

(alle Preise sind ca.-Angaben)

Wir heißen Sie willkommen

Geschäftsführer:

Gerhard Pohl

Küchenchef:

Erik Arnecke

Restaurantleiter:

Kim Noack

Menü „nördlich"


Kaisergranat
Schildampfer / Buttermilch Hollandaise / confierte Drillinge

***

Gedämpfter Färöer Lachs
Portulak / Grüner Apfel / Räucherfischcrème / Petersilien-Meerrettichbrandade 

***

Gratinierter Rücken und geschmorte Stelze vom Maibock
Junge Bärlauchwurzeln / gerösteter Sellerie / Sandorn 

***
Waldmeister und Mispel
Gestockte Mandelmilch / Buttereis / Zitrone

88 €



Menü „natürlich vegetarisch“

 
Salat von Wildkräutern
Marinierter Spargel / Mandelcrème
 
***
 
Crèmesuppe von weißem Spargel
Bioeigelb / Morcheln / Kerbelschaum
 
***
 
Duett von grünem und
weißem Spargel
Frankfurter Grüne Sauce / Drillinge / Geräucherter Tofu
 
***
 
Sorbet Auswahl mit eingelegten Früchten
 
78 €

 

 

Philipp Soldan

Hotel Die Sonne Frankenberg

Marktplatz 2-4

35066 Frankenberg (Eder)

Fon 06451 - 75 00

Fax 06451 - 75 05 00

Zur Webseite

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr. Sonntag und Montag Ruhetag.